CORP-IT & PRTG Webinar: SLA-Reporting leicht gemacht

 By Sascha Neumeier
04.10.2018 07:05:26 • 3 minute read

Die lückenlose Überwachung der IT-Infrastruktur ist eine Grundvoraussetzung für zuverlässig arbeitende Geschäftsprozesse. Vor allem wenn es gilt, SLAs (Service Level Agreements) zu erfüllen, ist es von entscheidender Bedeutung, dass die Monitoring-Daten möglichst granular – idealerweise im RAW-Format, also im Originalintervall – zur Verfügung stehen. Nur so lassen sich aussagekräftige und relevante SLA-Reports generieren.

Es dreht sich alles um Verfügbarkeit

Jeder Systemausfall führt zu Umsatzeinbußen und Kundenbeschwerden. Egal ob Sie Ihre Webseite, Ihre IT-Infrastruktur, Dienste oder Applikationen überwachen, eine möglichst hohe Verfügbarkeit ist das A und O. In diesem Zusammenhang spricht man gerne von den „Fünf Neunen“ – die angestrebten 99,999% sind die Messgröße für die Verfügbarkeit. Mit PRTG Network Monitor behalten Sie dieses ambitionierte Ziel im Auge.

Erfüllen Sie Ihre Kundenanforderungen mit dem SLA-Plugin von CORP-IT

Das PRTG SLA-Plugin von CORP-IT bietet ihnen die Möglichkeit, beliebig viele SLAs zu definieren, diese mit Daten zu füllen und aktiv ins Monitoring einzubinden.

Das auf Microsoft SQL Server basierende Plugin ruft die Rohdaten von PRTG über die API-Schnittstelle ab und speichert diese in einem relationalen Datenbanksystem. Anschließend werden die gespeicherten Daten in vordefinierten Berichten visualisiert. Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, mit einem Reporting System Ihrer Wahl individuelle Reports zu erstellen.

Durch die Installation des SLA-Plugins profitieren Sie von den folgenden Vorteilen:

  • Überwachung von SLAs basierend auf Werten von PRTG Network Monitor
  • Bessere Transparenz darüber, ob Sie die Bedürfnisse Ihrer Kunden erfüllen.
  • Detaillierte Berichte der Verfügbarkeit und der Ausfallzeiten inklusive Ursachenanalyse
  • Flexible Benutzeroberfläche zur Erstellung Ihrer bevorzugten SLA-Überwachungsintervalle

Webinar am 25. Oktober 2018 um 11:00 Uhr – Jetzt anmelden

Erfahren Sie in nur 40 Minuten wie einfach es ist, die Monitoring-Daten aus PRTG für ein SLA-Reporting zu nutzen oder direkt über das CORP IT SLA GUI angepasste PDF-Reports zu erstellen.

Das PRTG SLA Plug-in von CORP-IT visualisiert die präzise Dauer von Ausfallzeiten und unterstützt so bei der Fehleridentifikation und Ursachenanalyse.

In diesem Webinar zeigen wir Ihnen mit Hilfe einer Live Demo wie Sie das Plug-in einrichten und nutzen können. Anschließend beantworten wir Ihre individuellen Fragen zum Thema.

Klicken Sie zur Anmeldung einfach auf untenstehenden Button.

Wir freuen uns auf Sie!